19.02.2010 – Vollversammlung

Am Freitag abend, dem 19.2.2010, fand im großen Versammlungssaal der Freiwilligen Feuerwehr von Meran die 63. Jahreshauptversammlung der Bergrettung Meran statt.

Der Saal war buchstäblich bis auf den letzten Platz von den 45 aktiven Meraner Bergrettern, zahlreichen inaktiven Bergrettern, Gästen von Nachbarrettungsstellen und von zahlreichen Bürgermeistern und anderen Vetretern der 14 zum Einzugsgebiet der Bergrettung Meran zählenden Gemeinden, von Vertretern des C.N.S.A.S. Meran, des weißen Kreuzes von Meran und Naturns, der Meraner Finazwache, so wie der Feuerwehr Meran und Untermais, des Feuerwehrbezirkes Burggrafenamt, und der Raiffeisenkasse Algund und der Presse besetzt. Die Tagesordnung sah die üblichen Rückblicke und Tätigkeitsberichte vor. Schwerpunkt war jedoch die Neuwahl des Ortsstellenleiters und des Ausschusses. Der bisherige Ortsstellenleiter, Peter Gamper aus Dorf Tirol, wurde einstimmig wieder gewählt. Auch der Ausschuss wurde bis auf ein neues junges Mitglied wieder gewählt. Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung zweier verdienter Mitglieder: Ernst Tröger für 25 Jahre und Otto Glöggl für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft. Verschiedene Gäste und Repräsentanten von Behörden und anderen Rettungsorganisationen ergriffen zum Abschluß das Wort, wobei alle die gute Zusammenarbeit hervorhoben und die Anerkennung für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit aussprachen. Als Krönung des Abends zeigte Manfred Stürz einen schon fast zur Tradition gewordenen von im gedrehten Videofilm über die verschiedenen Einsätze und Tätigkeiten der Bergrettung Meran im Jahr 2009. Als Abschluß gab es dann noch ein reichhaltiges Buffet, bei dem sich die Anwesenden noch bis spät abends angeregt unterhielten.

 

Leave a Reply